Erstmals fand eine Deutsche Meisterschaft im Kanuslalom auf dem Floßländekanal der Isar in München statt. Und zum ersten Mal gab es für den Waldkircher Kanuten Fabian Schweikert eine Silbermedaille bei einer DM im Herren Kajak. Der 25-jährige musste sich nur dem Weltcup Gesamtzweiten Sebastian Schubert aus Hamm geschlagen geben.

Infolge der Reisen zwischen den Weltcups der vergangenen Wochen und der DM in München leicht erkältet, ließ Schweikert vorsorglich den zweiten Qualifikationslauf und das Mannschaftsrennen aus. „Das Mannschaftsrennen wäre ich gerne mit dem Team Baden-Württemberg gefahren, schließlich wäre der zweite Platz aus dem Vorjahr zu verteidigen gewesen. Ich wollte aber kein Risiko eingehen für die anstehende WM“, so Schweikert.

Mit der Weltmeisterschaft in Pau/Frankreich steht nun ab dem 26.9. der Saisonhöhepunkt für die Deutschen Slalomkanuten an. Der Deutsche Jugendmeister des Kanu Club Elzwelle Waldkirch Milan Strübich, konnte in den Qualifikationsläufen überzeugen und mit Platz 18 auf sich aufmerksam machen, denn damit qualifizierte er sich für das Halbfinale der Herren.

Im Halbfinale selbst hatter er dann kein Glück und landete auf Platz 35. Auch für Junioren-Teamweltmeister Janosch Unseld von den Ulmer Kanufahrern war im Halbfinale mit Platz 21 Schluss.

Bericht und Bild: Harald Seidler

Kontakt - Kanuslalom

Christine Richter
Referentin für Kanuslalom

E-Mail: slalom@kanu-bw.de
Telefon: 0171 - 6 87 58 86

Nächste Termine

Feb
5

05.02.2018 - 09.02.2018

Mär
17

17.03.2018

Mär
19

19.03.2018 - 23.03.2018

Mär
23

23.03.2018 - 25.03.2018

Apr
14

14.04.2018 - 15.04.2018

Apr
16

16.04.2018 - 20.04.2018

Apr
21

21.04.2018 - 22.04.2018

Apr
28

28.04.2018 - 01.05.2018

Mai
12

12.05.2018 - 13.05.2018