Kanurennsport

 
 

Bei der diesjährigen zweiten nationale Qualifikation des Deutschen Kanuverbands (DKV) konnten die Kanurennsportler aus Baden-Württemberg erneut glänzen.Gleich fünf Damen der Rheinbrüder aus Karlsruhe werden auch 2015 international starten. Souverän setzte sich in der Damen-Leistungsklasse im Sprintbereich Sabine Volz mit erneuten Siegleistungen durch und geht als Sprint-Ranglisten-Siegerin in die anstehenden Worldcups.

Zum Abschluss der Wettkämpfe im Kanu-Rennsport bei der 27. Sommer-Universiade in Kazan sicherte sich am heutigen Nachmittag Martin Schubert – einziger DKV-Teilnehmer an den Studenten-Spielen – die Silbermedaille im K1 über 500m.

 

Beim Kanurennsport geht es darum, eine bestimmte Strecke auf geradem Gewässer zu fahren und dabei so schnell wie möglich ins Ziel zu gelangen. Die Strecke besteht in der Regel aus neun Bahnen, die durch Bojen gekennzeichnet sind. International übliche Wettkampfdistanzen sind 200, 500 und 1.000 Meter. In Deutschland werden außerdem auch Langstreckenrennen über 2000, 6000 und 10.000 Meter ausgetragen.

Viele weitere allgemeine Infos hier.

 

Kontakt - Kanurennsport

Christoph Baum
Referent für Kanurennsport

E-Mail: rennsport@kanu-bw.de

Nächste Termine

Nov
25

25.11.2017

Dez
2

02.12.2017 - 03.12.2017

Dez
16

16.12.2017

Feb
5

05.02.2018 - 09.02.2018

Mär
19

19.03.2018 - 23.03.2018

Mär
23

23.03.2018 - 25.03.2018

Apr
14

14.04.2018 - 15.04.2018

Apr
21

21.04.2018 - 22.04.2018