Kanufreestyle

 
 
Bedingt durch die sehr weite Anreise zum Wettkampf in Polen, fuhren die Freestyler nur mit einem ganz kleinen Team zum Eurocup-Finale. Ziel der Sportler war, ihre in dieser Saison gezeigten Top-Leistungen nochmals abzurufen.

Um nichts dem Zufall zu überlassen, trainierten die Sportler die ganze Woche vor dem Wettkampf am Wettkampf-Spot.

 Freestyle-Weltmeisterschaft in Canada vom 31.08. – 05.09.15

Obwohl sich zehn BaWü-Teamfahrer für die 22 Personen starke Nationalmannschaft qualifiziert haben, waren letztendlich nur vier unserer Sporter am Start. Grund waren sicherlich die von jedem selbst zu zahlenden Kosten von ca. 3.500,00 Euro. Wollte man nicht ganz chancenlos sein, war es ratsam, mehr als einen Monat vor den Meisterschaften nach Canada zu reisen, um sich an den 50 km/h schnellen und drei Meter hohen Spot zu gewöhnen. 250 Starter aus 49 Nationen suchten die neuen Weltmeister.

Spielerisches, schmerzfreies Bootfahren oder die Gymnastik mit der Zahnbürste? Beim Lehrgang „Spielerisches, schmerzfreies Bootfahren“ am Wildwasserkanal in Hüningen am 11./12.7.2015 unter der Leitung von Helmut Wolf (HeWo) waren wir eine gut gemischte Teilnehmergruppe, im Alter von unter 20 bis Mitte 50 (geschätzt natürlich ;-) ), von Übungsleiterschein-Verlängerern, Übungsleiterschein-Erst-Anwärtern und ganz normalen Paddlern, die Interesse an neuem Input zum Thema Spielbootfahren hatten.

Freestyle Hueningen1In der Ausschreibung war zu lesen: Für alle die gerne mehr können wollen und ganz viel Spaß haben möchten, von 13 bis 18 Jahre, ob Mädels oder Jungs, sofern die Rolle sitzt, sind herzlich eingeladen zum Freestyle-Schnupper-Kurs nach Hüningen zu kommen. Die Kanujugend hat gemeinsam mit dem Freestyle-Team zu einer Schulung aufgerufen.

HP DM Plattlinganne nAm ersten Juniwochenende wurden auf der Isar bei Plattling die Deutschen Meisterschaften im Kanu-Freestyle ausgetragen. Starke Regenfälle in den Alpen verhalfen der Isar zu optimalem Wasserstand, so dass der Bürgermeister von Plattling die Wettkämpfe bei idealen Bedingungen eröffnen konnte. Der Kanu-Verband Baden-Württemberg war mit dem größten Team aller Verbände am Start.

Unterkategorien

Kontakt - Kanufreestyle

Helmut Wolf
Referent für Kanufreestyle

E-Mail: freestyle@kanu-bw.de

Nächste Termine

Nov
24

24.11.2017

Nov
25

25.11.2017

Dez
2

02.12.2017 - 03.12.2017

Dez
16

16.12.2017

Feb
5

05.02.2018 - 09.02.2018

Mär
19

19.03.2018 - 23.03.2018

Mär
23

23.03.2018 - 25.03.2018

Apr
14

14.04.2018 - 15.04.2018