FREESTYLER VOM KV BW EIM EUROCUP 

Bei optimalen Bedingungen fand der Erste von Drei Eurocups bei uns in Deutschland statt. Einige der Kanu-Freestyler  vom Team BaWü vertraten die Deutschen – Fahnen bei dem Wettkampf mit Startern aus 13 Ländern.

Im Bereich der Junioren belegten unsere  Teamfahrer folgende Plätze.

Raphael Scheu (4 Platz); Nils Sommer (5); Adrian Mattern(6); Simon Gegg (9);Max Kolbinger (11); Leon Bast (14);Hannes Seider (16) und Lukas Gegg lies mit seinem 18 Platz noch einige Fahrer hinter sich. 

 

In der Damenklasse belegte die noch vor dem Finale führende Anne Hübner einen ausgezeichneten 5 Platz. Gewonnen wurde die Klasse von der Weltmeisterin Clare O Hara aus England vor Nina Csonkovo aus der Slowakei.

Philipp Hitzegrat hatte an diesem Tag nicht seinen besten Tag und musste sich mit einem 4 Platz zufrieden geben. 

Besser lief es dem Senior im Team. Helmut Wolff (Hewo) siegte in der Klasse K1 Squirt und wurde dafür mit einer  Medaille für den Eurocuplauf Sieg belohnt. 

Das Spannendste Rennen des Tages war in der Klasse der Juniorinnen. Die ersten 3 der letzten Europameisterschaften und die amtierende World-Cup-Siegerin standen im Finale.

Jana Gross vom  PC- Illingen bewies neben Ihrem Können und  Ihrem unwahrscheinlichen Willen  auch Nervenstärke und gewann den ersten Lauf zum Eurocup vor der Europavizemeisterin und der Worldcupsiegerin aus Spanien. Die Plätze 4 + 5 gingen mit Ema Schuck und Johanna Denke ebenfalls an Teamfahrer vom Team BaWü.

Alles im allen eine ganz tolle Leistung vom Team des KV-BW die 11 Platzierungen unter den TOP 10 landeten. 

 

Kontakt - Kanufreestyle

Helmut Wolf
Referent für Kanufreestyle

E-Mail: freestyle@kanu-bw.de

Nächste Termine

Apr
28

28.04.2018 - 01.05.2018

Mai
12

12.05.2018 - 13.05.2018

Mai
20

20.05.2018 - 21.05.2018

Jun
9

09.06.2018 - 10.06.2018

Jun
22

22.06.2018

Jun
24

24.06.2018

Jun
30

30.06.2018