Baumaßnahmen an Neckarschleusen und -wehren

Das Amt für Neckarausbau plant in den nächsten Jahren Umbauten an Schleusen udn Wehren. 

... weiterlesen

Die wirtschaftlichen Potenziale des Wassertourismus in Deutschland"

Die Studie zeigt für die betrachteten Wasserstraßen die spezifischen wassertouristischen Nutzungsmöglichkeiten, deren gegenwärtige Nutzungsintensität, Nutzungspotentiale und die wirtschaftliche Bedeutung des Wassertourismus auf.

... // weitere Infos und Studie

Gewässerretter

Unsere Meere, Flüsse und Seen leiden unter der Plastikverschmutzung!
.../ Hier können Vereine Müllfunde auf Gewässern melden und Gewässerreinigungsaktionen koordinieren

Natur neu entdeckt beim Ökoseminar in Brühl am Rhein

Ökoseminar WSV Brühl bearbeitetIn der Natur sind wir Paddler oft unterwegs. Aber die Zeit, auch kleine Dinge mal ganz genau zu betrachten und sich darüber Gedanken zu machen, nimmt man sich selten. Umso interessanter, wenn jemand dabei ist, der einen gerade diese unscheinbaren Sachen zeigt und auch erklären kann.

Genau das hatte sich Eberhard Walter für das zweitägige Ökoseminar beim WSV-Brühl vorgenommen. Die Natur entdeckt man nicht im Bootshaus, daher standen für die beiden Tage verschiedene Paddeltouren auf dem Programm. Am ersten Tag gab es auf der Hausstrecke der Brühler Paddler auf dem Osterstädter Altrhein und im Reffenthal Informatives zur Tier und Pflanzenwelt sowie das richtiges Verhalten auf und am Wasser. Wieder am Bootshaus angekommen, gab es bei Kaffee und Kuchen Diskussionen zu Streckensperrungen, Gewässerqualität und Vorbildfunktion. An Tag zwei begab sich die Gruppe an den Rußheimer Altrhein, der mit seinen engen schilfumgebenen Wasserarmen seltene Tiere und Pflanzen beheimatet. Wassernuss, Eisvogel und Hubschrauber der kommunalen Stechmückenbekämpfung begleiteten die Paddler auf dieser schönen Tour. Nach einer Rast im Huttenheimer Bootshaus ging es für die Teilnehmer über den Rhein zurück nach Brühl und dem Ende des Seminars entgegen.

Bericht und Bild: Roland Schäfer

Kontakt - Umwelt und Gewässer

Norbert Meyer
Referent Umwelt und Gewässer
E-Mail: umwelt@kanu-bw.de

Nächste Termine

Jul
29

29.07.2017 - 05.08.2017

Aug
12

12.08.2017 - 20.08.2017

Aug
19

19.08.2017

Aug
19

19.08.2017 - 20.08.2017

Aug
25

25.08.2017 - 27.08.2017

Aug
30

30.08.2017

Sep
6

06.09.2017

Sep
9

09.09.2017 - 10.09.2017

Sep
13

13.09.2017

Sep
16

16.09.2017 - 17.09.2017