Ausbildungstermine 2018 stehen fest!

 
 

Landesleistungszentrum

Träger/Betreiberwechsel beim Landesleistungszentrum für Kanusport Mannheim-Sandhofen geplant.

Zwischen dem WSV Mannheim Sandhofen und dem Kanu-Verband Baden-Württemberg laufen seit geraumer Zeit Verhandlungen über einen Bertreiberwechsel beim oben genannten Landesleistungszentrum. Dafür sprechen gute Gründe:

  • Der WSV hat sein neues Vereinsbootshaus weitgehend fertig gestellt. Dadurch ist es möglich und sinnvoll, die Aktivitäten auf diesem großen Gesamtareal zu trennen, um eindeutige Aufgaben- und Finanzstrukturen zur Verfügung zu haben. Beim dem „in die Jahre gekommenen“ LLZ stehen z.B. Erhaltungsaufwendungen an, die die Möglichkeiten des WSV überschreiten würden.
  • Die Mitglieder des WSV helfen seit Jahren ehrenamtlich beim Betrieb des Gesamtkomplexes mit. Nachdem 2013 auch noch der „Athletenpavillon“ dazu gekommen ist, ist hier eine Grenze überschritten, die ehrenamtlich nicht mehr zumutbar ist.
  • Der Verband stellt für das Training am LLZ jetzt schon die hautamtlichen Trainer und nutzt es zum weitaus überwiegenden Teil. Seit 2013 müssen auf Forderung des LSV Baden-Württemberg alle Maßnahmen und Finanzplanungen, die das LLZ betreffen, vom Verband mit unterzeichnet und somit mitgetragen werden.

Nachdem die Stadt Mannheim, der Olympiastützpunkt Rhein-Neckar und der Deutsche Kanu-Verband dieses Vorhaben ebenfalls mittragen, steht einem Übergang zum 01.01.2015 nichts mehr im Wege. Als Betreibermodell wird eine gemeinnützige GmbH gegründet, bei der der Kanu-Verband Baden-Württemberg die Stimmenmehrheit hat. Die oben genannten Institutionen werden Mitglied in der gGmbH. Die Organisation soll beim Registergericht Mannheim unter dem Namen „Landesleistungszentrum Kanu Baden-Württemberg gGmbH“ eingetragen werden.

Geschäftsstelle

Kanu-Verband Baden-Württemberg e.V.
Geschäftsstelle
Max-Porzig-Straße 45
78224 Singen
Tel. 07731 / 975 66 66
geschaeftsstelle@kanu-bw.de

 

Nächste Termine