Verstärkung für Referat Umwelt und Gewässer gesucht

Der KVBW gratuliert Thomas Konietzko

Stellenausschreibung: hauptberuflicher Landestrainer/in im Kanu-Rennsport

Initiative der KV Esslingen

Schulungen und Kurse für Kanusportinteressierte

Digitale DKV-Ökoschulung 2022

Für alle Interessenten sowie Anwärter*innen einer DKV-Vorstufenqualifikation, des Wanderfahrerabzeichens oder EPP ab Stufe 3.
Weitere Infos

Informationen Bundesschifffahrtstraßen

DKV-Datenbank Befahrungsregelungen

Zur großen 100-Jahre Feier des Deutschen Kanu-Verbandes (DKV) im April gab es eine Pressekonferenz im Gründungssaal „Schifferbörse“ im Hotel „Zum Kronprinzen“, die die Feierlichkeiten einläuten sollte.
Pressekonferenz zum 100. Geburtstag des Deutschen Kanu-Verbandes in Hamburg

Präsident Thomas Konietzko konnte sich zusammen mit zwei prominenten Teilnehmern der Pressekonferenz, dem dreifachen Olympiasieger Andreas Dittmer und dem Präsidenten des Hamburger Kanu-Verbandes Reinhard Ranke, über ein großes Medienecho freuen. „An der tollen Medienpräsenz erkennt man, dass unser Sport, der Verband und unsere Jubiläum etwas Besonderes sind und das nicht nur für Hamburg“, so Konietzko. „Ich selbst bin sehr stolz, genau zu diesem Datum Präsident des erfolgreichsten deutschen Sommersportverbandes zu sein.“

Nach einem historischen Rückblick des Verbandes durch Konietzko von der Gründung ab folgte ein Überblick zur aktuellen Entwicklung des Kanusports und des Verbandes: „Unser Verband blickt auf eine einmalige Erfolgsgeschichte zurück“, so Konietzko. „Am liebsten darf es für uns so weitergehen. Wichtig ist natürlich, dass wir als Verband weiterhin wachsen. Mit ein wenig Glück können wir genau zum Jubiläum unser 120.000 Mitglied im Verband begrüßen.“

Andreas Dittmer, der schnellste Canadierfahrer des vergangenen Jahrzehnts, gab vor den Vertretern der Medien nicht nur seine schönsten Paddelerfahrungen zum Besten, sondern zeigte auch, wie sich der Sport weiter entwickeln muss: „Wichtig ist es für den Kanusport, im Gedächtnis der Menschen zu bleiben, sodass wir nicht nur alle vier Jahre bei den Olympischen Spielen interessant sind. Ich erinnere mich dabei gerne an meinen eigenen schönsten olympischen Moment, als meine Schwester Anja nach meinem Sieg bei den Spielen 2000 in Sydney ins Wasser sprang und mir schwimmend die Deutschlandfahne brachte. Ich glaube, das ist den Menschen in Erinnerung geblieben und war eine gute Werbung für den Kanusport.“

Sportbekleidung KVBW

Kollektion
Bestellformular

Formular abspeichern, ausfüllen und per Mail an:
Geschäftsstelle
geschaeftsstelle@kanu-bw.de

DKV-Ausweise

DKV-Ausweise sind erhältlich bei der Geschäftsstelle des KVBW:
geschaeftsstelle@kanu-bw.de

Geschäftsstelle

Kanu-Verband Baden-Württemberg e.V.
Max-Porzig-Straße 45
78224 Singen
Tel. 07731 / 975 66 66
geschaeftsstelle@kanu-bw.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.