Deutsche Kanu-Freestyle-Meisterschaft in MünchenAm Wochenende 20./21.9.2014 fand in München/Thalkirchen der 3. Lauf zur Deutschen Kanu-Freestyle-Meisterschaft statt. Dazu hatte der Veranstalter eigens in den Kanal an der Floßlände Einbauten vorgenommen, sodass sich eine geeignete Welle bildete. Fünf unserer Jungs von der KVE (Kanu-Vereinigung Esslingen) waren zu diesem Lauf gemeldet. Michel konnte wegen Krankheit leider nicht antreten. Darum machten sich Tom, Lenny und „Wookie“ Wolf mit dem Jugendtrainer am Samstag auf nach München zum Training an der Wettkampf-Welle. Vorort konnten sie sich unter Anleitung des Freestyle-Trainers Helmut Wolff vom Kanuverband Baden-Württemberg mit den anderen Kameraden des Freestyle-Teams Baden-Württemberg mit der Welle vertraut machen. Übernachtet wurde auf dem Gelände der Kanuabteilung des ESV München.
Am Sonntag stieß noch Jonas zum Team. Zahlreiche Zuschauer reisten extra aus Esslingen an, um die Leistung unserer Jungs live zu erleben und sie kräftig zu unterstützen. Als erster startete, gleich im ersten Hieb, „Woolie“ Wolf bei den Schülern <=14. Er war mit 12 Jahren mit Abstand der jüngste und kleinste Teilnehmer, was ihn aber nicht hinderte, in der Welle einen perfekten Spinn zu zeigen und fleißig Punkte zu sammeln. Die Zuschauer waren sichtlich beeindruckt. Im nächsten Hieb startete Lenny, der es Wookie nicht nur gleich tat sondern noch mehr Punkte sammelte. Lenny und Wolf kamen mit mehreren punktgleichen Teilnehmern auf Platz 2.
In der Nächsten Altersgruppe Junior <= 16 startete Tom, der einen sehr schönen Loop zeigte, und Jonas, der ebenfalls eine sehenswerten Lauf zeigte. Tom kam mit seiner Leistung in die finale Runde und sammelte im gleichen Hieb mit den Mitgliedern der Jugend-National-Mannschaft mit seinem Lauf fleißig Punkte. Jonas landete auf Platz 11 und Tom auf dem 5. Platz.



Ranking der Deutschen Kanu-Freestyle-Meisterschaft 2014 nach dem letzten der drei Wettkämpfe:

Schüler <=14
Lenny: mit 90 Punkten auf Platz 5
„Wookie“ Wolf: mit 84 Punkten auf Platz 6

Junioren<=16
Tom: mit 80 Punkte auf Platz 7
Jonas: mit 70 Punkte auf Platz 14



Unsere Jungs haben mit ihrer Leistung das Ziel "keiner kommt mit 0 Punkten aus der Welle" gleich bei der ersten Teilnahme an einer Deutschen Meisterschaft weit übertroffen. Besonders Tom hat positiv überrascht, indem er mit der Teilnahme an nur einem von drei Wettkämpfen den 7. Platz erreicht hat. Positiv aufgefallen sind wir auch mit der Anzahl der Meldungen. Kein Verein hat so viele jugendliche Starter wie die KVE gemeldet. Zusammen mit den drei Starter vom SV 1845 (die bei den K1 den 9. und 10. Platz und bei der Jugend <=18 den 12. Platz belegt haben), kamen allein sieben Freestyler aus Esslingen. Dies zeigt, wie groß der Bedarf an einer geeigneten Trainingswelle in Esslingen und der Region ist.

Bericht und Bild: Klaus Biebl, Kanutrainer KV Esslingen

Kontakt - Kanufreestyle

Helmut Wolf
Referent für Kanufreestyle

E-Mail: freestyle@kanu-bw.de

Nächste Termine

Okt
27

27.10.2018 - 03.11.2018

Nov
10

10.11.2018 - 11.11.2018

Nov
10

10.11.2018

Nov
16

16.11.2018 - 17.11.2018

Nov
17

17.11.2018 - 18.11.2018

Nov
17

17.11.2018 - 18.11.2018

Nov
18

18.11.2018

Dez
1

01.12.2018 - 02.12.2018

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen