Ausbildungstermine C-Trainer Breitensport

Erste Frau an der Spitze des DKV

Der KVBW gratuliert Dajana Pefestorff zu ihrer Wahl!

Link zum rbb24-Beitrag

DKV-Datenbank Befahrungsregelungen

12. Wildwasserwoche des KVBW

Petition gegen die Sperrung der Fränkischen Saale

ufmrhy

Eine schöne Seite in Kooperation von Schweizer und Deutschen Behörden

www.ufmrhy.ch
Kenterung an einer Wiffe

SUP-Verbote entlang des Kanuwanderwegs am Oberrhein

SUP-Verbot auf dem Kanuwanderweg des Oberrheins zwischen Iffezheim und Mannheim in den Abschnitten der Naturschutzgebiete- Bußgelder drohen. Der KVBW ist empört und überlegt weitere Schritte.

Pressemitteilung des RP Karlsruhe
Info des RP Karlsruhe
Übersichtskarte
Fragen und Antworten

Sperrung Markelfinger Winkel (Bodensee)

Salamanderpest breitet sich aus

KVBW-Verbandsfahrt zu Gast beim KC Singen

16.-18. Juni 2023. Für die Verbandsfahrt des Kanu-Verband Baden-Württemberg waren an dem hochsommerlichen Juni-Wochenende rund 40 Kanutinnen und Kanuten aus Freiburg bis Ulm und Konstanz bis Wertheim zum Kanu Club Singen nach Iznang gekommen.

Die vorgeschlagenen Touren auf dem Untersee und dem Rhein zwischen Bodensee und Schaffhausen waren sehr attraktiv.Nach der Begrüßung und der Vorstellung der möglichen Paddeltouren durch Andreas Mattes (Wanderwart KC Singen) hatten sich schnell feste Gruppen zu zwei verschiedenen Fahrten für den Samstag verabredet. Eine kleinere Gruppe hatte sich als erste Tour die Umrundung der Insel Reichenau vorgenommen. Viele freuten sich aber auf die angebotene Tour vom Bootshaus des KCS über den Untersee und rheinabwärts bis zum Bootshaus des KC Schaffhausen. Dank des frühmorgendlichen Einsatzes von vier Freiwilligen wurden drei PKWs mit Bootsanhängern voraus nach Schaffhausen gebracht. So konnte die bunte Gruppe von über 20 Booten am Samstag zeitig um 9 Uhr zu ihrer 36 km weiten Tour ablegen.

Vom Seekajak mit Grönlandpaddel über Wanderzweier bis zum Familienkanadier reichte die Bootsvielfalt am Start. Rund um das Naturschutzgebiet der Hornspitze der Halbinsel Höri  ging es über glatte See und unter strahlend blauem Himmel vorbei an Gaienhofen Richtung Stein am Rhein. Nach der ersten Hälfte der Strecke auf stehendem Gewässer freuten sich alle ab Stein am Rhein über die muntere Strömung auf dem folgenden traumhaftschönen Flussabschnitt des Hochrheins. Gerade in den engeren Passagen zwischen den Waldhängen ist wegen den Begegnungen mit den Schiffen der Schifffahrtslinie Kreuzlingen – Schaffhausen Aufmerksamkeit gefordert. Zudem stehen immer wieder mächtige Pfähle zur Markierung der Fahrrinne in der Strömung.

In der Strombiegung an der Bibermühle durfte man sich auch nicht von der Blasmusikkapelle ablenken lassen, die im Wasser stehend zum Ständchen aufspielte. Nach einer Pause am Rheinuferpark in Gailingen mit Blick auf Diessenhofen und seine imposante alte überdachte Rheinbrücke erreichte die Gruppe am Nachmittag das Bootshaus des KC Schaffhausen. Nachdem alle Boote verladen waren, ging es zurück nach Iznang. Die Gruppe, die mit dem ÖPNV zurückfuhr, nutzte dabei das Umsteigen in Radolfzell noch für einen ausgiebigen Test der hiesigen Eisdielen.

Der Abend am Bootshaus des KC Singen stand dann ganz im Zeichen der Pflege der Geselligkeit und der Kontakte zwischen den teilnehmenden Vereinen. Dabei hatte sich schnell rundgesprochen, dass sich zwei Gruppen gefunden hatten, die den Sonntag noch für unterschiedlich lange Touren zur und um die Insel Reichenau nutzen wollten. Die Inselumrundung führte dabei natürlich auch durch den Bruckgraben und bot immer wieder den Blick auf eine der drei beeindruckenden Kirchenbauten der Gemüseinsel.

Erst am späten Sonntagnachmittag verabschiedeten sich die vielen Teilnehmerinnen und Teilnehmer vom Paddelrevier Untersee und Rhein, dem Vereinsgelände des KCS und voneinander. Dabei wurden zum Abschluss noch einmal viele neue Kontakte ausgetauscht, bevor alle ihre Heimreisen antraten. 

Bericht und Bilder: Udo Ritterbach

Kontakt - Kanuwandersport

Dr. Constanze Weigel
Vizepräsidentin Kanuwandersport

E-Mail: wandersport@kanu-bw.de

Nächste Termine

30 Mai
KVBW-Verbandsfahrt Rhein und Altrhein
Datum 30.05.2024 - 02.06.2024
30 Mai
Wildwasser Lech
30.05.2024 - 02.06.2024
1 Jun
Trainingslager Saisonstart
01.06.2024 - 06.06.2024
5 Jun
8 Jun
Schülernachwuchs (Wettkampf SLP)
08.06.2024 - 11.06.2024
15 Jun
BW SUP-Meisterschaft
15.06.2024 - 16.06.2024
22 Jun
Lehrgang Praxis 3 Inklusion
22.06.2024 - 23.06.2024
22 Jun
Wildwasser Lienz
22.06.2024 - 29.06.2024

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.