Zum Abschluss der Wettkämpfe im Kanu-Rennsport bei der 27. Sommer-Universiade in Kazan sicherte sich am heutigen Nachmittag Martin Schubert – einziger DKV-Teilnehmer an den Studenten-Spielen – die Silbermedaille im K1 über 500m.

 

Der für den Kanu-Sport im VfB Friedrichshafen e. V. startende Student der Raumfahrtelektronik an der Ernst-Abbe-Fach- hochschule Jena musste sich im Finale lediglich dem Olympia-Silbermedaillengewinner von London im K2 über 1000m und diesjährigen Vizeeuropameister im K1 über 5000m Fernando Pimenta aus Portugal geschlagen geben, behielt jedoch knapp die Oberhand vor dem Drittplatzierten Victor Andrushkin aus Russland.

Im K1 über 200m hatte Martin Schubert am ersten Wettkampftag mit Platz fünf im Halbfinale noch den Endlauf verpasst. Die tolle Leistung mit dem Medaillengewinn auf der 500m-Distanz dürfte den 26-Jährigen dafür nun mehr als entschädigen.

 

Kontakt - Kanurennsport

Christoph Baum
Referent für Kanurennsport

E-Mail: rennsport@kanu-bw.de

Nächste Termine

Jun
9

09.06.2018 - 10.06.2018

Jun
22

22.06.2018

Jun
24

24.06.2018

Jun
30

30.06.2018

Jul
7

07.07.2018 - 08.07.2018

Jul
7

07.07.2018 - 08.07.2018

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen