Abschied und Neuanfang

Hübner wird im April das Amt des DKV-Ressort Freestyle übernehmen. Damit tritt sie die Nachfolge von Ingrid Schlott an.

Ressortleiterin Ingrid Schlott übergibt ihr Amt beim Kanutag 2017 im April an Anne Hübner.

Ingrid Schlott, auch als Freestyle-Mami bekannt war schon in den Anfängen der Sportart mit von der Partie. Unter ihr wurde das ehemalige Referat Kanu-Freestyle zum Ressort im Deutschen Kanu-Verband. Die deutschen Freestyler sagen: Danke Ingrid, für deine langjährige Arbeit, gute Laune und tatkräftige Unterstützung! Anne Hübner, amtierende Vize-Europameisterin im K1 und freiberufliche Kajaklehrerin, soll mit vielen neuen und zukunftsorientierten Ideen das Amt als Ressortleiterin übernehmen.

Sie setzt bei ihrer Arbeit auf eine breitgefächerte Talentausbildung und eine Verbesserung der Sportförderung im Freestylebereich. Ein großes Highlight ist die derzeitige Bewerbung um die Kanu-Freestyle Weltmeisterschaften 2021 in Plattling.

Mehr Info's und Termine auf kanu-freestyle.info


Von Thomas Hinkel

Kontakt - Kanufreestyle

Helmut Wolf
Referent für Kanufreestyle

E-Mail: freestyle@kanu-bw.de

Nächste Termine

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.