Krebspestbefall führt zur Sperrung der Kirchheimer Lauter

Aufgrund des Krebspestbefalls durch eine exotische Krebsart sind die Bestände der heimischen Fluss- und Edelkrebse im Bereich der Kirchheiner Lauter bedroht.

.../ weitere Informationen

25 junge Sportler und Sportlerinnen durften an Ostern mit zum Trainingslager nach Millau im Süden von Frankreich. KABI, Klaus Biebl, als Organisator und Hewo in seiner Aufgabe als BAWÜ-Trainer haben für die Kader Athleten optimale Bedingungen organisiert. Hier in Millau ist es möglich, den Kanal nach den Wünschen der Freestyler umzustecken.

 In der ersten Woche wurden je Tag drei Trainingseinheiten zu je 3 Stunden abgehalten. Abends folgte die Trainingsanalyse durch Video und es wurde die Planung des Folgetages vorgenommen. Neue Moves wurden trainiert, Läufe optimiert und nebenbei wurden die Kondition und Schnellkraft verbessert.

Am Ende der Woche ging es weiter nach Salt Brenaz und St.Piere de Beuf.

Hier wurden die Trainingseinheiten stark reduziert. Relaxen war angesagt, da es wenige Tage später quer durch Europa zum nächsten Wettkampf ging. Für die Schüler +Jugend ging es um den Titel des „Süddeutschen Meisters“. Ab den Junioren aufwärts ging es um die Qualifikation für das Nationalteam bzw. für die WM im Sommer.

Die Freestyler aus Baden Württemberg bewiesen in allen Klassen ihr Können und hamsterten viele ausgezeichnete Platzierungen ein.

Folgende Freestyler aus Baden-Württemberg wurden in die Nationalmannschaft ernannt:

Anica Schacher, Paul Werne von den Ulmer Paddlern; Merle Hauser KSR-SW,Anne Hübner aus Bietigheim sowie die Villinger Leon Stoermer, Fabian Tausch, Roman Glassmann u. Helmut Wolff. Damit stellt der KVBW den größten Teil der Nationalfahrer.  

Paul Ernst von der KG Neckerau und Ida Wellensiek KC Mühlacker hätten sportlich die Qualifikation geschafft, sind jedoch noch zu jung um an einer WM zu starten. Dies lässt natürlich Hoffnung für die Zukunft.

Die nächsten Wettkampftermine werden die offenen Schweizer Meisterschaften und der Schüler / Jugend Deutschland Cup organisiert von den Ulmer Paddler sein.

Bericht: Hewo, Bilder: KaBi

Kontakt - Kanufreestyle

Helmut Wolf
Referent für Kanufreestyle

E-Mail: freestyle@kanu-bw.de

Nächste Termine

26 Okt
KVBW-Vorständekonfernz
Datum 26.10.2019
8 Nov
Lehrgang P2 Drachenboot Stormy Water Trainers
Datum 08.11.2019 - 09.11.2019
9 Nov
9 Nov
KVBW Wanderwartetagung
Datum 09.11.2019
11 Nov
15 Nov
KVBW-Jugendwettstreit und Jugendversammlung
Datum 15.11.2019 - 16.11.2019
16 Nov
Treffen der Gewässerpaten
Datum 16.11.2019
30 Nov
Lehrgang P3 Kinder und Jugend
Datum 30.11.2019 - 01.12.2019
27 Jan
Prüfungslehrgang (Kurs 2019)
Datum 27.01.2020 - 31.01.2020
14 Mär
KVBW Verbandstag
Datum 14.03.2020
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen