Erste Frau an der Spitze des DKV

Der KVBW gratuliert Dajana Pefestorff zu ihrer Wahl!

Link zum rbb24-Beitrag

 
 

Freestyler aus BW räumen bei der DM und beim Lauf zum EuroCup ab.

Plattling, 10. Juni 2023: Die gute Vorbereitung hat sich bei der ausbezahlt.

Nicht weniger als 8 Deutsche Meistertitel und 5 Vizemeister konnten die Freestyler aus Baden-Württemberg von der Deutschen Meisterschaft und dem Lauf zum EuroCup am 10. Juni 2023 in Plattling mit nach Hause nehmen.

Zum Trainingswochenende trafen sich die Freestyler am 06. Mai 2023 unter Anleitung des Bundestrainers Helmut Wolff an der Wettkampfwelle in Plattling. Intensiv wurden die letzten „Ecken und Kanten“ der Moves ausgebügelt und neue Moves in den Lauf aufgenommen.

Dann konnten die BW´ler bei bestem Wetter und gutem Wasserstand am 10. Juni zeigen, was sie drauf haben.

Den Anfang machte Tim Beck aus Mühlacker, der sich den Meistertitel im K1 Schüler holte.

Tim Rees von den Ulmer Paddler zeigte als amtierender Weltmeister überragende Läufe, die selbst die deutschen Herren nicht toppen konnten und wurde Meister im K1 bei den Junioren. Paul Ernst von der KG Neckarau wurde Vizemeister K1 Junioren.

Jule Sax aus Rastatt holte sich den Meistertitel der K1 Juniorinnen und Pia Heinrich von den Ulmer Paddler wurde Vizemeisterin.

Bei den K1 Damen gingen die drei ersten Plätze nach Baden-Württemberg. Merle Hauser vom KSR Südwest sicherte sich den Meistertitel. Anne Sommerauer aus Bietigheim wurde 2. und Anica Schacher von den Ulmer Paddler machte das Siegertreppchen komplett. Anica holte sich dann den Meistertitel im C1 der Damen und Anne wurde 3.

Die K1 Herren machten es den Damen gleich: Meister wurde Fabian Tausch, Leon Stormer wurde Vize und Roman Glasman Ditter, alle aus Villingen. Weil sie schon mal dabei waren, sicherten sie sich auch die Meisterschaft in der Teamwertung und verwiesen die Ulmer Paddler auf den 2. Platz.

„Mr. Freestyle BW“, Helmut Wolff spielte seine Jahrzehnte lange Erfahrung aus und holte sich den Meistertitel der Master

Freestyle ist spektakulär. Das Spiel mit der Welle erfordert Koordination und Bootsgefühl in allen Drehachsen.

Freesyle für Kinder? Klar. Kinder, die etwas paddeln können und die Kenterrolle drauf haben Freude und machen sehr schnelle Fortschritte. Die haben keine Angst vor großen Wellen.

Mitmachen und Ausprobieren? Logisch. Hewo und KABi bieten Schnuppertraining für Kids, Erwachsene und Vereinen. Freestyle Boote zum Testen kannst Du bei uns ausleihen. Einfach melden oder mitmachen beim Trainingslager in den Sommer- und Herbstferien.

Bericht: Klaus Biebl (KABi
Bilder: Hewo Rüdiger Hauser, Teamfoto KABi

Kontakt - Kanufreestyle

Klaus Biebl
Ressortleiter Kanu-Freestyle

E-Mail: freestyle@kanu-bw.de

Nächste Termine

30 Mai
KVBW-Verbandsfahrt Rhein und Altrhein
Datum 30.05.2024 - 02.06.2024
30 Mai
Wildwasser Lech
30.05.2024 - 02.06.2024
1 Jun
Trainingslager Saisonstart
01.06.2024 - 06.06.2024
5 Jun
8 Jun
Schülernachwuchs (Wettkampf SLP)
08.06.2024 - 11.06.2024
15 Jun
BW SUP-Meisterschaft
15.06.2024 - 16.06.2024
22 Jun
Lehrgang Praxis 3 Inklusion
22.06.2024 - 23.06.2024
22 Jun
Wildwasser Lienz
22.06.2024 - 29.06.2024

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.