Erste Frau an der Spitze des DKV

Der KVBW gratuliert Dajana Pefestorff zu ihrer Wahl!

Link zum rbb24-Beitrag

Informationen Bundesschifffahrtstraßen

DKV-Datenbank Befahrungsregelungen

Mehrjährige Instandsetzung der linken Kammer der Schleuse Besigheim

SUP-Verbote entlang des Kanuwanderwegs am Oberrhein

SUP-Verbot auf dem Kanuwanderweg des Oberrheins zwischen Iffezheim und Mannheim in den Abschnitten der Naturschutzgebiete- Bußgelder drohen. Der KVBW ist empört und überlegt weitere Schritte.

Pressemitteilung des RP Karlsruhe
Info des RP Karlsruhe
Übersichtskarte
Fragen und Antworten

Sperrung Markelfinger Winkel (Bodensee)

Gewässersperrung Brugga mit Seitengewässern

In den Gemeinden Kirchzarten und Oberried sind mehrere Bäche auf Grund von Krebspest gesperrt. Bitte beachten, dass das Befahrungsverbot unbedingt eingehalten wird um die Verbreitung der Krankheit zu verhindern.
Sperrung bis 31.12.2023 verlängert!

Bekanntmachung Landratsamt

Übersichtskarte

Salamanderpest breitet sich aus

Natur neu entdeckt beim Ökoseminar in Brühl am Rhein

Ökoseminar WSV Brühl bearbeitetIn der Natur sind wir Paddler oft unterwegs. Aber die Zeit, auch kleine Dinge mal ganz genau zu betrachten und sich darüber Gedanken zu machen, nimmt man sich selten. Umso interessanter, wenn jemand dabei ist, der einen gerade diese unscheinbaren Sachen zeigt und auch erklären kann.

Genau das hatte sich Eberhard Walter für das zweitägige Ökoseminar beim WSV-Brühl vorgenommen. Die Natur entdeckt man nicht im Bootshaus, daher standen für die beiden Tage verschiedene Paddeltouren auf dem Programm. Am ersten Tag gab es auf der Hausstrecke der Brühler Paddler auf dem Osterstädter Altrhein und im Reffenthal Informatives zur Tier und Pflanzenwelt sowie das richtiges Verhalten auf und am Wasser. Wieder am Bootshaus angekommen, gab es bei Kaffee und Kuchen Diskussionen zu Streckensperrungen, Gewässerqualität und Vorbildfunktion. An Tag zwei begab sich die Gruppe an den Rußheimer Altrhein, der mit seinen engen schilfumgebenen Wasserarmen seltene Tiere und Pflanzen beheimatet. Wassernuss, Eisvogel und Hubschrauber der kommunalen Stechmückenbekämpfung begleiteten die Paddler auf dieser schönen Tour. Nach einer Rast im Huttenheimer Bootshaus ging es für die Teilnehmer über den Rhein zurück nach Brühl und dem Ende des Seminars entgegen.

Bericht und Bild: Roland Schäfer

Kontakt - Umwelt und Gewässer

Gundis Steinmetz
Referentin Umwelt und Gewässer
E-Mail: umwelt@kanu-bw.de

Nächste Termine

30 Mai
KVBW-Verbandsfahrt Rhein und Altrhein
Datum 30.05.2024 - 02.06.2024
30 Mai
Wildwasser Lech
30.05.2024 - 02.06.2024
1 Jun
Trainingslager Saisonstart
01.06.2024 - 06.06.2024
5 Jun
8 Jun
Schülernachwuchs (Wettkampf SLP)
08.06.2024 - 11.06.2024
15 Jun
BW SUP-Meisterschaft
15.06.2024 - 16.06.2024
22 Jun
Lehrgang Praxis 3 Inklusion
22.06.2024 - 23.06.2024
22 Jun
Wildwasser Lienz
22.06.2024 - 29.06.2024

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.