Über den großen Erfolg von Alexander Schneider bei den Special Olympics World Games in Los Angeles haben wir an dieser Stelle vor kurzem berichtet. Mit seiner Goldmedaille im K1 über 500m und Silber im K2 über 200m hat Alexander gezeigt, dass auch in dieser Kanusportdisziplin Träume wahr werden können.

So hatten sich am 19. Oktober zahlreiche Mitglieder und Ehrengäste im Bootshaus des Faltbootclub Heidenheim versammelt um die Leistung von Alexander zu würdigen.

Der Heidenheimer Oberbürgermeister Bernhard Ilg übergab einen Umschlag und lobte die sportliche Leistung von Alexander und das Engagement des Faltbootclub Heidenheim, einem der ältesten Vereine in Heidenheim.

Der Vorsitzende des Sportkreis Heidenheim Klaus-Dieter Marx übergab als besondere Auszeichnung den Ehrenbrief des Sportkreises. Helmuth Zulehner und Hartmut Uhl konnten in ihrem Rückblick auf die langjährige Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Schulen und Einrichtungen der Behindertenhilfe hinweisen. Dass Träume auch bei Special Olympics nicht vom Himmel fallen, hat sein Trainingspartner Stefan Finsinger mit einigen Episoden von den nahezu täglichen Trainingsfahrten eindrucksvoll geschildert. Die Grundlagen für den Special Olympischen Kanusport in Heidenheim wurden von Hans Hartmann-Held gelegt der über viele Jahre die Kanugruppe der Heidenheimer gemeinnützige Werkstätten und Wohnheime- der Lebenshilfe Heidenheim (HWW) gegründet und aufgebaut hat.

Eberhard Wahl überbrachte die Glückwünsche und ein Präsent des KVBW und dessen Präsidenten Peter Ludwig. Auch von weiteren sportlichen Herausforderungen konnte er berichten, denn bei den Special Olympics National Games 2016 in Hannover werden erstmalig Rennen in der Professional Klasse ausgetragen. Gestartet wird dann in Rennkajaks mit 520cm Länge und 51cm Breite. Auch für diese Bootsklasse ist Alexander ein heißer Kandidat. Wir werden ihn dabei nach Kräften unterstützen und dürfen gespannt sein, wie sich der Special Olympische Kanusport weiter entwickelt.

Bericht: Eberhard Wahl
Bild: Michael Bender, WZ HDH

Kontakt - Behindertensport

Eberhard Wahl
Referent für Behindertensport & Integration

E-Mail: handicap@kanu-bw.de

Nächste Termine

1 Dez
Lehrgang Praxis 3 - Kinder und Jugend
01.12.2018 - 02.12.2018
1 Dez
9 Dez
Nikolausfahrt 2018
09.12.2018 12:00 pm - 10.12.2018 1:00 am
21 Jan
Ausbildung C-Trainer Kanu-Leistungssport 2019/2010
21.01.2019 11:00 am - 25.01.2019 12:00 pm
4 Mär
Prüfungslehrgang (Kurs 2018)
04.03.2019 - 08.03.2019
16 Mär
KVBW Verbandstag
16.03.2019
18 Mär
Grundlehrgang Kanu Breitensport
18.03.2019 - 22.03.2019
22 Mär
Lehrgang Methodik-Didaktik
22.03.2019 - 24.03.2019
20 Apr
Verbandsfahrt nach Berlin
20.04.2019 - 26.04.2019
27 Apr
Lehrgang P3 Canadier
27.04.2019 - 28.04.2019
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen