Vorankündigung DM SUP in Radolfzell

 
 

Zur Förderung des Kanusports für geistig- und mehrfach behinderte Sportler haben Special Olympics Baden-Württemberg e.V. und der Kanu-Verband Baden-Württemberg e.V eine engere Zusammenarbeit vereinbart.

Das Ziel der Kooperationsvereinbarung ist es, durch gemeinsame Kanu-Regatten und Fortbildungsmaßnahmen eine breitere Basis für die Sportart Kanu für Menschen mit Behinderungen zu schaffen.

Bei den National Summer Games 2008 in Karlsruhe waren Kanusportler (erstmals als offizielle Sportart im Sportprogramm von Special Olympics Deutschland) sehr erfolgreich am Start. Auch bei den europäischen und weltweiten Wettbewerben von Special Olympics haben sich die Kanuten etabliert.

 

Mit zwei Pilot-Regatten in Esslingen wurden in den Jahren 2009 und 2011 wertvolle Erfahrungen in der Durchführung regionaler Regatten gesammelt. Am Sonntag, den 30.07.2013 wurde nun die erste offizielle regionale Special Olympics Kanu-Regatta in Esslingen am Neckar von beiden Verbänden gemeinsam veranstaltet.

Wie bei den vorangegangenen Regatten wurden die Wettbewerbe der behinderten Kanuten in eine "normale" Kanuregatta, den Esslinger Canadier Cup eingegliedert. Dieses integrative Konzept wurde durch die Kanuabteilung der SV 1845 Esslingen als Ausrichter der Regatta mit bemerkenswerter Offenheit und Flexibilität unterstützt und umgesetzt.

Zuvor wurden die behinderten Sportler in einem Kanu-Camp bei der Kanu-Gesellschaft Stuttgart e.V. zusammen mit ihren Trainingspartnern von der KGS auf die Regatta eingestimmt. So konnten die 16 Sportler des TREFFPUNKT der Caritas Stuttgart und die sechs Kanuten der HWW GmbH Lebenshilfe Heidenheim gut vorbereit zusammen mit ihren zehn Trainingspartnern der Kanu-Gesellschaft Stuttgart an den Start gehen.

Bei der Siegerehrung konnten den Sportlern je fünf Gold-, Silber- und Bronzemedaillen von Special Olympics überreicht werden. Alle Teilnehmer erhielten dieselben Urkunden wie die Sieger des Esslinger Canadier Cup zur Erinnerung an gelungenes Regatta-Wochenende.

Eberhard Wahl
KVBW Referent Behindertensport und Integration

 

Kontakt - Behindertensport

Doris Kretzschmar
Referentin für Behindertensport & Integration

E-Mail: handicap@kanu-bw.de

Nächste Termine

20 Aug
Freestyle
Datum 20.08.2022
26 Aug
Offene DM Flatwater SUP
26.08.2022 - 28.08.2022
4 Sep
Freestyle
04.09.2022 - 07.09.2022
6 Sep
Kanuslalom
06.09.2022 - 11.09.2022
16 Sep
KVBW-Verbandsfahrt Wertheim
16.09.2022 - 18.09.2022
21 Sep
Kanuslalom
21.09.2022 - 25.09.2022
22 Okt
Kanuslalom
22.10.2022 - 23.10.2022

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.