Chemieunfall an der Soca

Befahrungsregelungen auf Gewässern im Elsass

Salamanderpest breitet sich aus

Laga Neuenburg - Umleitungsstrecke

Beim ICF CANOE SLALOM JUNIOR/U23 WORLD CHAMPIONSHIPS in Bratislava siegte das Team in der Besetzung Janosch Unseld (UKF Ulm) – Lukas Stahl (KR Hamm) – Noah Hegge (KSA Augsburg). Die Goldmedaille sicherten sich die drei Kanuslalom-Sportler vor den Teams aus Spanien und der Tschechischen Republik. Alle drei Athleten verpassten in ihren Einzelläufen zwar eine Podestplatzierung, konnten aber mit starken Leistungen auf sich aufmerksam machen.

Die Wildwasserstrecke in Bratislava ist bekannt für ein sehr druckvolles und hartes Wasser. Besonders der sogenannte „Blubb“, ein sehr großer Abfall, hat es in sich und benötigt viel Kraft, Präzision und starke Nerven. Wer hier patzte war schnell mit mehreren Sekunden im Rückstand.

Für Janosch Unseld von den Ulmer Kanufahrern war es der erste internationale Einsatz im schwarz-rot-goldenen Paddeldress. Seit September 2016 gehört Janosch dem DC Kader an. Das Paddeln lernte er gemeinsam mit seinem Bruder Ole (ebenfalls Mitglied im Bundeskader CP) auf dem Illerkanal in Ulm. Heimtrainer Florian Schlegel investierte viel Zeit in den langjährigen Leistungsaufbau und in den Ausbau der Trainingsstrukturen in Ulm.

Davon profitieren heute die beiden Kanuslalom-Sportler Janosch und Ole ebenso wie das Team Kanuslalom Baden-Württemberg. Landestrainer Frank Schweikert wird nicht müde zu betonen, wie wichtig der Standort in Ulm ist – insbesondere aufgrund der Nähe zum Olympiastützpunkt Augsburg mit dem Eiskanal vor der Haustür.

Der KVBW gratuliert zur Goldmedaille und wünscht Janosch für seine sportliche Zukunft weiterhin alles Gute und viel Erfolg. Für die Kanuslalomsportler der Ulmer Kanufahrer und der Ulmer Paddler sind die Top-Athleten zum Greifen nahe und bieten der Trainingsgruppe eine tolle Motivation. Den Schwung spürte man bereits jetzt bei den diesjährigen Baden-Württembergischen Meisterschaften: mit insgesamt 24 Startern aus Ulm war dies die zweitstärkste Truppe aus dem ganzen Bundesland.

Text: Christine Richter

Kontakt - Kanuslalom

Christine Richter
Referentin für Kanuslalom

// Landesleistungsstützpunkt Waldkirch

E-Mail: slalom@kanu-bw.de
Telefon: 0171 - 6 87 58 86

Nächste Termine

16 Jul
21 Jul
Kanuslalom
21.07.2022 - 25.07.2022
23 Jul
Freestyle Teamtreffen
23.07.2022 - 24.07.2022
30 Jul
Kanuslalom
30.07.2022 - 07.08.2022
30 Jul
10. KVBW-Wildwasserwoche
30.07.2022 - 06.08.2022
20 Aug
Freestyle
20.08.2022
26 Aug
Offene DM Flatwater SUP
26.08.2022 - 28.08.2022
4 Sep
Freestyle
04.09.2022 - 07.09.2022

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.