Digitale Ökoschulung des DKV

Von März bis Oktober 2021 findet eine digitale Ökoschulung des DKV statt.
Info
Anmelde-Link

 

Bei den Deutschen Schülermeisterschaften im Kanuslalom, in diesem Jahr auf der Ruhr in Schwerte ausgetragen, feierte das 10-köpfige Teilnehmerteam des KVBW ein erfolgreiches Abschneiden.

Bei den Teamwettbewerben, die teilweise live im WDR-TV übertragen wurden, holten im Kajak das Jungs-Team des KCE Waldkirch mit Pius Mack, Justus Kleinschmit und Timon Fischer Bronze. Die noch ganz jungen Mädels ebenfalls aus Waldkirch mit Lilly Erschig, Nele Maxeiner und Leni Mack erreichten mit einem blitzsauberen Mannschaftslauf Platz 6. Das Team der Ulmer Paddler in der Besetzung Linards Gertners, Linus Häfner und Olga Bilger erreichte Rang 24.

In den Einzelwettbewerben zogen alle 3 Ulmer und 7 Waldkircher Sportler ins Halbfinale ein, herausragend Justus Kleinschmit und Lilly Erschig (beide KCEW) jeweils als Zweite ihrer Qualifikationsläufe.

Bei den Schülern A fuhr Pius Mack (KCEW) mit Platz 13 im Halbfinale knapp an der Finalteilnahme vorbei, Timon Fischer (KCEW) erreichte Platz 26, Linus Häfner (UP) Platz 29 und Linards Gertners (UP) Platz 39. Bei den Schülerinnen B paddelte Olga Bilger (UP) auf Rang 14.

Die Finalläufe erreichten die 3 Waldkircher Mädels und Adrian Fehrenbach (KCEW). Mit fehlerfreien Läufen holte die Schülerin-B Lilly Erschig Bronze, Leni Mack Platz 5 und das Nesthäkchen Nele Maxeiner als jüngste Teilnehmerin der DM überraschend Platz 8. Die gleiche Platzierung erreichte Adrian Fehrenbach bei den männlichen Schüler-B.

Pechvogel des Wochenendes war Mitfavorit Justus Kleinschmit (KCEW), der im Halbfinale der Schüler-B als Zweitletzter und somit Zweitbester auf die Strecke ging und dem ansteigenden Wasserstand mit zu niedrig hängenden Toren und einem darauf folgenden Blackout zum Opfer fiel. Das Schiedsgericht wollte sich trotz einhelligem Appell einer großen Mehrheit der Mannschaftsführer nicht dazu durchringen, den Lauf zu wiederholen, wodurch einige Favoriten letztlich das Finale verpassten. Eine unbürokratische Entscheidung im Sinne der sportlichen Fairness wurde von vielen Anwesenden dabei vermisst. Justus' Trostpflaster - die Bronzemedaille im Team.

Die Platzierungen, alle im Kajak Einer:

Schüler Mannschaft:
Pius Mack / Justus Kleinschmit / Timon Fischer Platz 3
Linards Gertners / Linus Häfner / Olga Bilger Platz 24

Schülerinnen Mannschaft:
Lill Erschig / Nele Maxeiner / Leni Mack Platz 6

Schülerinnen-B:
Lilly Erschig Platz 3
Leni Mack Platz 5
Nele Maxeiner Platz 8
Olga Bilger Platz 14

Text: Christine Richter / Frank Schweikert
Bilder: Lena Maxeiner

Kontakt - Kanuslalom

Christine Richter
Referentin für Kanuslalom

// Landesleistungsstützpunkt Waldkirch

E-Mail: slalom@kanu-bw.de
Telefon: 0171 - 6 87 58 86

Nächste Termine

1 Okt
KVBW-Verbandsfahrt Donau und Lauchert
Datum 01.10.2021 - 03.10.2021
2 Okt
16 Okt
Lehrgang Ökologie-Methodik
16.10.2021 - 17.10.2021
27 Nov
27 Nov
KVBW-Vorstandssitzung
27.11.2021 10:00 am - 12:00 pm

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.