Bauarbeiten im Altrheinzug und Elz

Sperrung im Altrheinzug zwischen Wittenweier und Nonnenweier ab 18.6.2018 bis voraussichtlich März 2019! .../ Weitere Infos
 

Öffentlichkeitsbeteiligung
Wir alle erleben beim Paddeln, dass der von den WRRL geforderte gute ökologische Zustand der Gewässer auch in Baden-Württemberg noch längst nicht erreicht ist. Insbesondere bei der Herstellung der Durchgängigkeit bietet sich die Chance, Verbesserungen und Umbauten an Querbauwerken so zu gestalten, dass auch Kanuten davon profitieren, z.B. durch funktionsfähige Bootsgassen, paddelbare Umgehungsgerinne oder Borstenfischpässe.


Daran können wir mit unserer Ortskenntnis mitwirken, denn bis zum 22.6.2015 ist die Öffentlichkeit aufgefordert, Stellungnahmen zur Planung für den 2. Bewirtschaftungszyklus abzugeben.
Auf der Homepage http://www4.um.baden-wuerttemberg.de/servlet/is/3577/ findet man unter dem Reiter „Anhörung Entwürfe BWP 2014“ unten auf der Seite die einzelnen Bearbeitungsgebiete mit den Entwürfen der Bewirtschaftungspläne. In diesen ist unter Kapitel 7.1.1 die für uns relevante "Maßnahmenumsetzung Oberflächengewässer" enthalten, und unter Kapitel 7.4 "Maßnahmenprogramm Hydromorphologie" werden die beabsichtigten Vorhaben im jeweiligen Bearbeitungsgebiet aufgeführt. Konkrete Einzelmaßnahmen und Ansprechpartner findet man auf den Internetseiten der Regierungspräsidien. 


Im interaktiven Kartendienst  http://www4.um.baden-wuerttemberg.de/servlet/is/3577/ sind alle durchgeführten und beabsichtigten Maßnahmen eingetragen, die zur Erreichung des guten Zustands führen sollen. Im Zuge der Aktualisierung der Pläne können noch Ergänzungen erfolgen. 
Unter den einzelnen Bearbeitungsgebieten findet man neben den Entwürfen der Bewirtschaftungspläne und den zugehörigen Anhängen auch das herunterzuladende Rückmeldeformular für das jeweilige Bearbeitungsgebiet.
Auch wenn viele Maßnahmen nicht paddelbare Gewässer betreffen, lohnt sich der Blick aller Vereine mit der Detailkenntnis über die jeweiligen Kanureviere auf die Landkarte um kanufreundliche Vorschläge oder Verbesserungen einzubringen; am besten direkt an das zuständige Regierungspräsidium oder an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Ergänzung:

Im Rahmen der Umsetzung der EG-Wasserrahmenrichtlinie hat das Regierungspräsidium Karlsruhe die Entwürfe der TBG-Begleitdokumentationen als Hintergrunddokumente zu den Bewirtschaftungsplänen und Maßnahmenprogrammen für die Bearbeitungsgebiete Oberrhein, Neckar und Main fertig gestellt. Diese können ab 13.04.2015 auf der neuen Internetseite des Regierungspräsidiums eingesehen werden, und zwar zu den Gebieten

34 (Murg-Alb) unter https://rpinternet.service-bw.de/Themen/WasserBoden/WRRL/TBG34/Seiten/Begleitdokumentation.aspx

35 (Pfinz-Saalbach-Kraichbach) unter https://rpinternet.service-bw.de/Themen/WasserBoden/WRRL/TBG35/Seiten/Begleitdokumentation.aspx

36 (Rhein unterhalb Neckar) unter https://rpinternet.service-bw.de/Themen/WasserBoden/WRRL/TBG36/Seiten/Begleitdokumentation.aspx

43 (Große Enz) unter https://rpinternet.service-bw.de/Themen/WasserBoden/WRRL/TBG43/Seiten/Begleitdokumentation.aspx

44 (Nagold) unter https://rpinternet.service-bw.de/Themen/WasserBoden/WRRL/TBG44/Seiten/Begleitdokumentation.aspx

49 (Neckar unterhalb Kocher bis Rhein) unter https://rpinternet.service-bw.de/Themen/WasserBoden/WRRL/TBG49/Seiten/Begleitdokumentation.aspx

51 (Maineinzugsgebiet unterhalb Tauber) unter https://rpinternet.service-bw.de/Themen/WasserBoden/WRRL/TBG51/Seiten/Begleitdokumentation.aspx

Stellungnahmen zu den Bewirtschaftungsplänen sind bis zum 22.06.2015 möglich!

Kontakt - Umwelt und Gewässer

Norbert Meyer
Referent Umwelt und Gewässer
E-Mail: umwelt@kanu-bw.de

Nächste Termine

Okt
27

27.10.2018 - 03.11.2018

Nov
10

10.11.2018 - 11.11.2018

Nov
10

10.11.2018

Nov
16

16.11.2018 - 17.11.2018

Nov
17

17.11.2018 - 18.11.2018

Nov
17

17.11.2018 - 18.11.2018

Nov
18

18.11.2018

Dez
1

01.12.2018 - 02.12.2018

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen