Kanurennsport

Zum Abschluss der Wettkämpfe im Kanu-Rennsport bei der 27. Sommer-Universiade in Kazan sicherte sich am heutigen Nachmittag Martin Schubert – einziger DKV-Teilnehmer an den Studenten-Spielen – die Silbermedaille im K1 über 500m.

 

Beim Kanurennsport geht es darum, eine bestimmte Strecke auf geradem Gewässer zu fahren und dabei so schnell wie möglich ins Ziel zu gelangen. Die Strecke besteht in der Regel aus neun Bahnen, die durch Bojen gekennzeichnet sind. International übliche Wettkampfdistanzen sind 200, 500 und 1.000 Meter. In Deutschland werden außerdem auch Langstreckenrennen über 2000, 6000 und 10.000 Meter ausgetragen.

Viele weitere allgemeine Infos hier.

 

Kontakt - Kanurennsport

Christoph Baum
Referent für Kanurennsport

E-Mail: rennsport@kanu-bw.de

Nächste Termine

24 Aug
Kanufreizeit
Datum 24.08.2020 - 30.08.2020
28 Aug
4 Sep
Praxis 2 Touring
04.09.2020 - 06.09.2020
18 Sep
Praxis 2 Wildwasser (III-IV)
18.09.2020 - 20.09.2020
18 Sep
KVBW-Verbandsfahrt auf Main und Tauber
18.09.2020 - 20.09.2020
19 Sep
19 Sep
Praxis 2 SUP
19.09.2020 - 20.09.2020
19 Sep
Praxis 3 Inklusion und Kanusport
19.09.2020 - 20.09.2020
20 Sep
20 Sep

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.